vergrößernverkleinern
James Rodriguez spielt seit 2011 für Kolumbiens Nationalelf

WM-Torschützenkönig James Rodriguez hat beim Sieg der kolumbianischen Nationalmannschaft im Länderspiel gegen Kanada (1:0) einen Flitzer in Schutz genommen.

Bei seiner Auswechslung in der 82. Minute stürmte ein junger Fan auf den 80-Millionen-Star von Real Madrid zu. Die Security war zur Stelle und ging den Störenfried hart an. James nahm daraufhin den Flitzer in den Arm und unterschrieb beim Auswechseln auf dessen Rücken.

Am Ende forderte er sogar das Publikum zum Applaudieren auf.

Sechs Minuten später erzielte er den Treffer des Tages (74.). Die Partie fand im New Yorker Vorort Harrison statt.

Fünf Tage zuvor hatte der WM-Viertelfinalist an gleicher Stelle mit 3:0 (1:0) gegen El Salvador gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel