vergrößernverkleinern
Volker Finke trainiert die kamerunische Nationalmannschaft

Kameruns Nationalmannschaft mit dem deutschen Trainer Volker Finke hat einen großen Schritt in Richtung Qualifikation für den Afrika-Cup 2015 gemacht.

Die unbezähmbaren Löwen bezwangen Sierra Leone 2:0 (2:0) und stehen nach vier von sechs Spielen mit zehn Punkten auf Rang eins der Gruppe D.

Abhängig vom Ergebnis zwischen der Elfenbeinküste und der Demokratischen Republik Kongo kann die Teilnahme bereits am Mittwochabend perfekt sein.

Die jeweils ersten beiden Teams der sieben Gruppen sowie der beste Gruppendritte qualifizieren sich für die Endrunde vom 17. Januar bis 7. Februar 2015 in Marokko.

Der frühere Frankfurter Leonard Kweuke (4.) und Stephane Mbia (7.) trafen für das Team, bei dem der Schalker Eric Maxim Choupo-Moting in der Startelf stand.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel