vergrößernverkleinern
Sami Khedira (r.) wurde mit Deutschland in Brasilien Weltmeister

Trainer Carlo Ancelotti von spanischen Rekordmeister Real Madrid hat Weltmeister Sami Khedira eine Vertragsverlängerung in Aussicht gestellt.

"Wenn er verlängern möchte, machen wir das. Wenn er es nicht möchte, dann geht er zum Saisonende", sagte der Italiener bei einer Pressekonferenz am Freitag. Im Sommer stand der Ex-Stuttgarter kurz vor einem Abschied beim Champions-League-Sieger, der Kontrakt läuft 2015 aus.

Khedira spielt seit 2010 für die Königlichen. Am Mittwoch war der Nationalspieler nach überstandener Verletzung wieder ins Training eingestiegen.

"Er ist ein wichtiger Spieler, weil er Stärke besitzt", sagte Ancelotti. Nach 40 Tagen Pause wegen eines Muskelbündelrisses im linken Oberschenkel und eines arthroskopischen Eingriffs am linken Knie sei er aber "noch nicht in einer Topverfassung".

Hier gibt es alles zuminternationalen Fußball

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel