vergrößernverkleinern
Die Fans von Hellas Verona

Die Stadion-Fankurve des italienischen Erstligisten Hellas Verona, Klub des Ex-Bayern-Stürmers Luca Toni, wird einen Spieltag lang wegen rassistischer Chöre der Tifosi gesperrt.

Die Hellas-Anhänger hatten beim letzten Meisterschaftsspiel gegen den AC Mailand am vergangenen Wochenende den dunkelhäutigen Milan-Spieler Sulley Muntari mit Schmähungen bedacht.

Der Klub wird auch eine Geldstrafe von 50.000 Euro zahlen müssen, teilte die italienische Fußball-Liga mit.

Eine Geldstrafe von 30.000 wurde auch Inter Mailand wegen diskrimierenden Gesängen der Fans gegen den SSC Neapel verhängt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel