vergrößernverkleinern
Ron Gourlay ist seit 2009 Geschäftsführer des FC Chelsea

Nach zehn Jahren beim englischen Spitzenklub FC Chelsea hat Geschäftsführer Ron Gourlay seinen Rücktritt angekündigt, um sich in Zukunft "neuen Aufgaben und Herausforderungen" zu stellen.

Dies teilte der Klub von Weltmeister Andre Schürrle, der in der Gruppenphase der Champions League Gegner von Schalke 04 ist, am Mittwoch auf seiner Homepage mit.

Der Schotte war seit 2004 zunächst für das operative Geschäft des Klubs zuständig gewesen und hatte 2009 Peter Kenyon in der Geschäftsführung abgelöst.

Gourlay, der kein exaktes Datum für seinen Rücktritt angab, sprach von einem "Privileg, eine solch erfolgreiche Zeit dieses Klubs mitbestimmt und geprägt zu haben".

In seiner Amtszeit hatten die Blues die Champions League (2012) und die Europa League (2013) gewonnen. Dazu kommen die Meisterschaft 2010 und zwei Siege im FA Cup (2010 und 2012).

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel