vergrößernverkleinern
Victor Valdes war seit 2002 beim FC Barcelona unter Vertrag

Der vereinslose spanische Torhüter Victor Valdes kann seine Reha beim englischen Rekordmeister Manchester United absolvieren.

Der langjährige Schlussmann des FC Barcelona, der nach einem Kreuzbandriss an seinem Comeback arbeitet, wird auf Einladung von Teammanager Louis van Gaal von der medizinischen Abteilung des Vereins betreut.

Nach seiner vollständigen Genesung soll Valdes am Training des Premier-League-Klubs teilnehmen.

Der Vertrag von Valdes beim FC Barcelona, wo er bereits in der Talentschmiede La Masia gespielt hatte, war im Sommer ausgelaufen.

Für Barca stehen inzwischen der chilenische Nationaltorhüter Claudio Bravo sowie der Ex-Gladbacher Marc-Andre ter Stegen zwischen den Pfosten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel