vergrößernverkleinern
Paul Gascoigne spielte unter anderen für Newcastle und Tottenham

Der ehemalige englische Nationalspieler Paul Gascoigne hat im Kampf gegen seine Alkoholsucht offenbar einen erneuten Rückschlag erlitten.

Wie die Zeitung "The Sun" berichtet, wurde der 47-Jährige am Freitag von der Polizei in ein Krankenhaus eingeliefert.

"Wir sind uns der Situation mit Paul bewusst und bieten ihm weiter unsere Unterstützung an", sagte ein Sprecher seines ehemaligen Klubs Tottenham Hotspur.

Gascoigne unterzieht sich nun erst einmal einer dreitägigen Soforttherapie.

"Die letzten Wochen waren nicht gut für Paul gewesen. Er möchte, dass es besser wird und hat um Hilfe gebeten", sagte sein ehemaliger Teamkollege bei Tottenham, Gary Mabbutt.

"Ich bin ein Alkoholiker, aber ich werde da rauskommen. Ich habe es fest vor", hatte Gascoigne Ende August erklärt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel