vergrößernverkleinern
Der Hauptstadtklub erkämpft sich in Genua zumindest ein Remis

Der italienische Vizemeister AS Rom hat vier Tage nach dem 1:7-Debakel in der Champions League gegen Bayern München in der Serie A zumindest einen Teilerfolg gefeiert.

Im Verfolgerduell beim Tabellendritten Sampdoria Genua erkämpfte sich die Roma am Samstagabend ein 0:0 und verteidigte mit 19 Punkten den zweiten Platz erfolgreich vor Sampdoria (16).

Tabellenführer Juventus Turin (19) empfängt am Sonntagnachmittag (16.00 Uhr) US Palermo und kann sich mit einem Heimsieg absetzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel