vergrößernverkleinern
Marco Pezzaiuoli ist ab sofort in China tätig

Marco Pezzaiuoli, früherer Trainer des Bundesligisten 1899 Hoffenheim, hat nach seiner Entlassung beim japanischen Klub Cerezo Osaka wieder einen Anstellung gefunden.

Der 45-Jährige ist ab sofort Nachwuchskoordinator beim chinesischen Meister Guangzhou Evergrande.

Pezzaiuoli, zwischen Januar und Mai 2011 in Hoffenheim tätig, soll für das Amt beim asiatischen Champions-League-Sieger von 2013 der Wunschkandidat von Trainer Marcello Lippi gewesen sein.

Pezzaiuolis Vertrag besitzt bis zum Jahr 2017 Gültigkeit.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel