vergrößernverkleinern
Testspiel statt WM-Finale: Mario Gomez geht wieder auf Torejagd

Nationalspieler Mario Gomez steht rund sechs Wochen nach seiner Oberschenkelverletzung beim italienischen Erstligisten AC Florenz vor dem Comeback.

Laut einem Bericht der Sporttageszeitung "Gazzetta dello Sport" plant Trainer Vincenzo Montella einen Kurzeinsatz des Stürmers am Sonntag im Gastspiel bei Sampdoria Genua.

Seit seinem Wechsel nach Florenz im Sommer 2013 wurde Gomez immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen.

Daher verzichtete Bundestrainer Joachim Löw auch auf eine Nominierung des 29-Jährigen für die WM in Brasilien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel