vergrößernverkleinern
Hugo Sanchez trauert um seinen Sohn

Mexiko trauert um den Sohn von Fußball-Idol Hugo Sanchez. Der 30 Jahre alte Hugo Sanchez Portugal wurde am Samstag in seiner Wohnung in Mexiko-Stadt gefunden.

Nach Informationen der Behörden soll eine Gasvergiftung die Todesursache sein. Neben Sanchez Portugal wurde ein weiterer Mann tot geborgen, dessen Identität nicht bekannt wurde.

"Alles deutet darauf hin, dass es sich um eine Kohlenstoffmonoxidvergiftung handelt", teilte die Staatsanwaltschaft mit, dies soll noch durch eine Autopsie bestätigt werden. Spuren von Gewalt habe es laut der Behörden nicht gegeben.

Die Leichen wurden von Sanchez Portugals Frau entdeckt. Nach Information lokaler Medien reiste Hugo Sanchez (56) umgehend von San Diego nach Mexiko-Stadt.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel