vergrößernverkleinern
Der DFB startet eine wissenschaftliche Aufarbeitung des DDR-Fußballs
Der DFB wird offenbar Gastgeber eines Gipfels in Frankfurt sein

In Frankfurt wird offenbar am 1. und 2. Dezember ein Gipfel des europäischen Fußballs stattfinden. Dies berichtet der "kicker".

Das geplante Strategietreffen könne nach den jüngsten Skandalen um die FIFA zu einem Krisengipfel werden.

Gastgeber beim Treffen der Präsidenten und Generalsekretäre der 53 Mitgliedsverbände der UEFA soll der DFB sein.

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt soll sich mit der Frage beschäftigen, ob Europa einen Gegenkandidaten zu FIFA-Präsident Sepp Blatter nominiert.

UEFA-Präsident Michel Platini hatte im Juni beim FIFA-Kongress in Sao Paulo eine eigene Kandidatur abgelehnt.

Blatter will sich auf dem FIFA-Kongress im Frühjahr 2015 in Zürich im Amt bestätigen lassen.

Ein weiteres Thema auf dem Gipfel in Frankfurt soll die umstrittene Vergabe der Weltmeisterschaften 2018 an Russland und 2022 an Katar sein.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel