vergrößernverkleinern
Volker Finke und Kamerun haben eine starke Qualifikation gespielt

Trainer Volker Finke ist mit Kameruns Nationalmannschaft auch im letzten Qualifikations-Spiel für den Afrika-Cup 2015 ungeschlagen geblieben.

Die unbezähmbaren Löwen, die bereits das Ticket für die Endrunde in Äquatorialguinea sicher hatten, trennten sich im Spitzenspiel der Gruppe D in Abidjan 0:0 von Gastgeber Elfenbeinküste.

Kamerun sicherte sich mit 14 Punkten aus sechs Spielen den Gruppensieg, WM-Teilnehmer Elfenbeinküste (10) qualifizierte sich als Zweiter ebenfalls für die Endrunde.

Gescheitert ist trotz eines 3:1 (1:1) gegen Sierra Leone (1) die Volksrepublik Kongo (9) als Gruppendritter.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel