vergrößernverkleinern
Michael Skibbe kann nach dem ersten Sieg wieder lachen

Michael Skibbe hat das Duell der deutschen Trainer in der Schweizer Liga mit Grasshopper Zürich gegen den von Markus Babbel betreuten FC Luzern gewonnen.

Der Vizemeister setzte sich mit 3:2 (2:0) gegen den Tabellenletzten durch.

Durch den zweiten Sieg nacheinander verbesserte sich der Vizemeister auf Rang sechs.

Die Hausherren waren durch Munas Dabbur (32.) und Yoric Ravet (35.) früh mit 2:0 in Führung gegangen, ehe Remo Freuler (50.) und Thierry Doubai (57.) für den Ausgleich sorgten.

Nachdem Luzerns Finan Aliti mit Rot vom Platz geflogen war (81.), traf der ehemalige Frankfurter Caio (83.) und entschied das Spiel zugunsten der Grasshoppers.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel