vergrößernverkleinern
Neymar spielt auf Vereinsebene beim FC Barcelona

Vize-Weltmeister Argentinien um den viermaligen Weltfußballer Lionel Messi trifft schon in der Gruppenphase der Copa America 2015 (11. Juni bis 4. Juli) auf den Titelverteidiger und zweimaligen WM-Champion Uruguay.

Das ergab die Vorrunden-Auslosung für die Südamerikameisterschaft in der Nacht zum Dienstag in Vina del Mar/Chile.

Weitere Gegner in Gruppe B sind Paraguay und Jamaika.

Für Brasilien und Superstar Neymar geht es in einer Neuauflage des WM-Viertelfinals (2:1) gegen Kolumbien mit dem WM-Torschützenkönig James Rodriguez.

Neymar zog sich damals nach einem Foul von Juan Zuniga einen Wirbelbruch zu.

Zudem wurden dem fünfmaligen Weltmeister in Gruppe C Peru und Venezuela zugelost.

Gastgeber Chile bestreitet das Eröffnungsspiel gegen Ecuador (11. Juni/Santiago de Chile), weitere Gegner in Gruppe A sind Mexiko und Bolivien.

Die Mexikaner sind neben Jamaika der zweite Gaststarter aus der Nord- und Mittelamerika sowie Karibik-Konföderation CONCACAF.

Die Copa America 2015 findet bei ihrer 44. Ausspielung bereits zum siebten Mal in Chile statt.

Das Finale steigt am 4. Juli in der Hauptstadt Santiago de Chile.

Bei der letzten Austragung 2011 in Argentinien hatte sich Uruguay im Finale gegen Paraguay durchgesetzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel