vergrößernverkleinern
Manuel Neuer wurde mit Deutschland in Brasilien Weltmeister
Manuel Neuer wurde mit Deutschland in Brasilien Weltmeister © getty

Manuel Neuer hat es bei der alljährlich von der französischen Sporttageszeitung "L'Equipe" durchgeführten Wahl "Weltsportler des Jahres" auf Platz zwei geschafft.

Der Nationaltorhüter vom FC Bayern musste sich nur Frankreichs Stabhochsprung-Weltrekordler Renaud Lavillenie geschlagen geben - das allerdings deutlich: Lavillenie siegte mit 614 Punkten, Neuer kam auf 296.

Bisher einziger deutscher Sieger der seit 1980 durchgeführten Wahl war in den Jahren 2001, 2002 und 2003 Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel