vergrößernverkleinern
Tomasz Hajto (l.) war früher als knallharter Verteidiger bekannt
Tomasz Hajto (l.) war früher als knallharter Verteidiger bekannt © imago

Der frühere Bundesliga-Spieler Tomasz Hajto hat eine neue Aufgabe im Profifußball gefunden.

Der 42-Jährige, früher in Diensten vom MSV Duisburg, Schalke 04 und Nürnberg, übernimmt in seiner polnischen Heimat das Traineramt beim Zweitligisten GKS Tychy.

Hajto unterschrieb einen Vertrag bis zum Sommer 2018 und ersetzt Interimscoach Tomasz Wolak.

GKS Tychy liegt nach 19 Spielen mit 15 Punkten nur auf Platz 17 der Tabelle.

Hajto bestritt 201 Spiele für Duisburg, Schalke und den 1. FC Nürnberg.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel