vergrößernverkleinern
Steaua Bukarest Trikot
Steaua Bukarest ist mit 24 Meisterschaften rumänischer Rekordmeister © Getty

Ein Gericht hat den rumänischen Topklub Steaua Bukarest quasi ausgelöscht.

Eine Entscheidung des Gerichts verbietet dem Klub die Verwendung von Namen, Logo und Vereinsfarben.

Dies ist auf eine Initiative der rumänischen Armee zurückzuführen, die ihre intellektuellen Eigentumsrechte durch den Europa-League-Teilnehmer verletzt sah.

Deshalb musste Steaua im Heimspiel gegen Iasi, das der Hauptstadtklub mit 1:0 gewann, in neutralen gelben Trikots spielen. Auf der Anzeigetafel wurd nicht das eigentliche Steaua-Logo angezeigt, sondern ein schwarzes Rechteck, unter dem "Gastgeber" stand.

In der Tabelle liegt das Team von Coach Constantin Galca souverän auf Platz 1.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel