vergrößernverkleinern
Vier Vereine dürfen nicht mehr am europäischen Wettbewerb teilnehmen
Vier Vereine dürfen nicht mehr am europäischen Wettbewerb teilnehmen © imago

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat den türkischen Erstligisten Bursaspor und drei weitere Vereine wegen verfehlter Finanzpolitik von der Teilnahme an internationalen Wettbewerben ausgeschlossen.

Wegen "überfälliger Zahlungen" darf Bursaspor in den kommenden vier Jahren einmalig nicht am Europapokal teilnehmen.

Die rumänischen Erstligisten CRF Cluj und Astra Giurgiu sind nach der gleichen Regelung drei Jahre ausgeschlossen, FK Ekranas aus Litauen für zwei Spielzeiten.

Alle Klubs wurden zudem zu Geldstrafen verurteilt.

Bursaspor war bereits in der Vergangenheit gesperrt worden, weil der Klub gegen finanzielle Auflage im Lizenzierungsverfahren verstoßen hatte.

Der Internationale Sportgerichtshof CAS hob die Sperre jedoch auf.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel