vergrößernverkleinern
David Luiz wurde im vergangenen Jahr in das FIFA-Team des Jahres gewählt
David Luiz wurde im vergangenen Jahr in das FIFA-Team des Jahres gewählt © Getty Images

In der zehnten Runde des Coupe de France kommt es zu einem Traditionsduell.

Im wichtigsten französischen Pokalwettbewerb empfängt Paris St. Germain am Mittwochabend Girondins Bordeaux (ab 20.50 Uhr im LIVESTREAM).

Beide Teams blieben in der Ligue 1 bislang leicht hinter ihren Erwartungen. Die Startruppe aus Paris um Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic steht als amtierender Meister derzeit nur auf Rang drei, hinter Lyon und Marseille. Bordeaux, das von Ex-Bayern-Star Willy Sagnol trainiert wird, rangiert aktuell auf Platz acht.

In der Liga entschied PSG das letzte Aufeinandertreffen Ende Oktober mit einem deutlichen 3:0-Sieg für sich, dabei sah Gregory van der Wiel bereits nach 28 Minuten die Rote Karte. Keine zehn Minuten später tat es ihm Biyogo Poko gleich. Nach personellem Gleichstand sorgte Lucas mit zwei Elfmetern für klare Verhältnisse. Den 3:0-Endstand besorgte Ezequiel Lavezzi zehn Minuten vor dem Schlusspfiff.

Doch im Pokal laufen die Dinge bekanntlich anders. Und dass Bordeaux im Coupe de France nicht zu unterschätzen ist, lässt sich schon am letzten Titelgewinn erkennen - der ist gerade einmal zwei Jahre her.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel