Kurz vor dem Beginn des Afrika Cups (17. Januar bis 8. Februar) hat Gastgeber Äquatorialguinea einen neuen Trainer ernannt.

Wie der Fußball-Verband des Landes (FEGUIFUT) mitteilte, betreut der Argentinier Esteban Becker (50) den Außenseiter, der am 17. Januar das Eröffnungsspiel gegen die Republik Kongo bestreitet.

Becker führte bereits die Frauen-Mannschaft von Äquatorialguinea zum Titel beim Afrika-Cup 2012. Zuletzt war der Posten nach der Entlassung des Spaniers Andoni Goikoetxea vakant.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel