vergrößernverkleinern
Der 20-jährige Ghanaer soll demnach im Sommer nach Dortmund kommen. Ein Wechsel im Januar ist ausgeschlossen, weil Baba erst im August aus Fürth nach Augsburg gewechselt war und in dieser Saison bereits für beide Vereine aufgelaufen ist
Abdul Rahman Baba wechselt von Fürth nach Augsburg © getty

Abwehrspieler Abdul Rahman Baba vom FC Augsburg steht als einziger Bundesliga-Profi im Aufgebot der ghanaischen Nationlmannschaft für den Afrika-Cup in Äquatorialguinea (17. Januar bis 8. Februar).

Ghanas Coach Avram Grant nominierte 17 Spieler für sein 23-köpfiges Aufgebot, die nicht bei einem Klub auf dem afrikanischen Kontinent spielen.

Das Aufgebot von Ghana:

Tor: Fatau Dauda (Ashanti Gold), Braimah Razak (FC Mirandes), Ernest Sowah (Don Bosco)

Abwehr: Harrison Afful (Esperance Tunis), Awal Mohammed (Maritzburg United), Abdul Rahman Baba (FC Augsburg), John Boye (Erciyesspor), Jonathan Mensah (Evian TG), Gyimah Edwin (Mpumalanga Black Aces), Daniel Amartey (FC Kopenhagen)

Mittelfeld: Emmanuel Agyeman Badu (Udinese Calcio), Rabiu Mohammed (FK Krasnodar), Mubarak Wakaso (Celtic Glasgow), Christian Atsu (FC Everton), Solomon Asante (TP Mazembe), Afriyie Acquah (FC Parma), Andre Ayew (Olympique Marseille), David Accam (Chicago Fire), Frank Acheampong (RSC Anderlecht)

Angriff: Asamoah Gyan (Al Ain), Jordan Ayew (FC Lorient), Kwesi Appiah (Cambridge United), Mahatma Otoo (Songdal IL)

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel