vergrößernverkleinern
Michael Skibbe zieht es in die Türkei
Michael Skibbe zieht es in die Türkei © getty

Der ehemalige Bundesliga-Trainer Michael Skibbe verlässt den Schweizer Rekordmeister Grasshopper Zürich.

Wie der Klub am Donnerstag mitteilte, habe man sich mit dem 49-Jährigen auf eine sofortige Auflösung des noch bis Juni 2016 datierten Vertrages geeinigt und "damit dem Wunsch von Michael Skibbe, sich beruflich neu zu orientieren" entsprochen.

Skibbe hatte die Geschäftsleitung zuvor informiert, dass er mit dem türkischen Erstligisten Eskisehirspor in Verhandlungen stehe, bei dem er bereits 2011 auf der Trainerbank saß.

Im Dezember 2011 war Skibbe zu Hertha BSC gewechselt, wo er nach nur fünf Pflichtspielen entlassen worden war.

Das Traineramt in Zürich hatte Skibbe im Sommer 2013 übernommen. Interimsweise wird das Team von Assistenztrainer Zoltan Kadar betreut.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel