vergrößernverkleinern
Hany Mukhtar schoß die deutsche U 19 im vergangenen Jahr zum EM-Titel
Hany Mukhtar schoß die deutsche U 19 im vergangenen Jahr zum EM-Titel © getty

Der Wechsel von Mittelfeld-Talent Hany Mukhtar von Hertha BSC zu Benfica Lissabon ist perfekt.

Das vermeldete der portugiesische Rekordmeister auf seiner Webseite.

Demnach unterschrieb der 19-Jährige einen Vertrag bis 2020, die Ablösesumme soll bei einer halben Million Euro liegen.

Mukhtar hatte im vergangenen Sommer die deutsche U-19-Nationalmannschaft mit dem 1:0-Siegtreffer im Finale gegen Portugal zum EM-Titel geschossen.

Doch während seine Teamkollegen wie Davie Selke (Werder Bremen) oder Marc Stendera (Eintracht Frankfurt) anschließend in der Bundesliga durchstarteten, spielte Mukhtar in dieser Saison keine einzige Minute für die Hertha-Profis.

"Dass Hany nicht gespielt hat, hat nicht nur mit ihm, sondern mit der gesamten Mannschaft zu tun", sagte Hertha-Trainer Jos Luhukay. "Ich kann keinen jungen Spieler in eine Mannschaft werfen, die keine gute Stabilität hat."

Dennoch hätte der Hauptstadt-Klub das Talent gerne langfristig an sich gebunden. Der gebürtige Berliner lehnte jedoch eine Verlängerung seines Ende Juni auslaufenden Vertrages ab und entschied sich für den Schritt nach Portugal.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel