Video

Ex-Bayern-Keeper Oliver Kahn glaubt, dass der frühere Trainer von Manchester United noch heute auf ihn sauer sei, weil er sich damals für die Münchner und nicht United entschieden habe.

"Das trägt er mir heute noch nach", sagte Kahn auf der Socialmedia-Plattform "Fanbookz".

Der deutsche Torhüter Oliver Kahn zeigt im Jahr 2000 beim Spiel seines FC Bayern München in Freiburg eine Glanzparade (Copyright: action press)
Der deutsche Torhüter Oliver Kahn zeigt im Jahr 2000 beim Spiel seines FC Bayern München in Freiburg eine Glanzparade (Copyright: action press) ©

Ex-United-Keeper Peter Schmeichel erklärte dem früheren Bayern-Rivalen daraufhin: "Zu Sir Alex sagt man nicht nein." Aus Schmeichels Sicht wäre ein Vertrag bei United für Kahn "eine sehr gute Erfahrung gewesen".

Die beiden Keeper standen sich 1999 im Champions-League-Finale gegenüber, das United in der Nachspielzeit noch für sich entschied. Kahn holte dann zwei Jahre später mit dem FC Bayern den begehrten Titel.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel