Der Oberste Gerichtshof Spaniens hat die Haftstrafen von jeweils neun Jahren gegen die ehemaligen Profis Jesus Emilio Diez de Mier und Predrag Stankovic wegen Drogenschmuggels bestätigt.

De Mier, Spitzname Txutxi, und Stankovic hatten 2009 nach Ansicht der Justiz gemeinsam mit zwei Spielervermittlern 950 Kilo Kokain im Wert von 32 Millionen Euro nach Spanien schmuggeln wollen und waren im März 2014 vom Nationalen Gerichtshof in Madrid verurteilt worden.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel