vergrößernverkleinern
Katar setzt sich überraschend gegen Algerien durch
Katar setzt sich überraschend gegen Algerien durch © Getty Images

Der künftige WM-Gastgeber Katar hat einen überraschenden Achtungserfolg erzielt.

Der umstrittene Ausrichter der Weltmeisterschaft 2022 besiegte am Donnerstag in Doha den WM-Achtelfinalisten Algerien mit 1:0 (1:0). Der gebürtige Bahrainer Ali Assadalla erzielte in der 32. Minute das entscheidende Tor.

Bei der Asienmeisterschaft im Januar waren die Katarer, die bei der WM im eigenen Land in sieben Jahren eine konkurrenzfähige Mannschaft stellen wollen, mit drei Niederlagen in der Vorrunde ausgeschieden.

Nächster Test ist am Montag der Vergleich mit Slowenien.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel