vergrößernverkleinern
FBL-EUR-FEYENOORD-BESIKTAS
Fred Rutten hatte das Traineramt bei Feyenoord Rotterdam erst Anfang der Saison übernommen © Getty Images

Trainer Fred Rutten wird den niederländischen Erstligisten Feyenoord Rotterdam nach nur einer Saison wieder verlassen. Das gab der Klub offiziell bekannt und bestätigte damit entsprechende Medienberichte.

Der ehemalige Schalker Trainer Rutten habe bereits am 12. Februar der Vereinsführung seine Pläne unterbreitet. "Unsere Ziele unterscheiden sich nicht, aber bezüglich der Möglichkeiten, den letzten Schritt in Richtung Spitze zu machen, variiert meine Sichtweise, wie die hohen Erwartungen Feyenoords zu erfüllen sind, mit der des Klubs", begründete Rutten seinen Entschluss.

Ursprünglich hätte der Vertrag des 52-Jährigen verlängert werden sollen. "Wir waren und sind sehr zufrieden mit Fred. Der Verein wollte ihn halten, aber wir respektieren natürlich seine Entscheidung", sagte der technische Direktor Martin van Geel.

Aktuell liegt Feyenoord in der Eredivisie auf Platz vier, in der Europa League scheiterte Rotterdam am AS Rom.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel