vergrößernverkleinern
Der FC Porto holte gegen Nacional Funchal ein Remis
Der FC Porto holte gegen Nacional Funchal ein Remis © Getty Images

Bayern Münchens Viertelfinalgegner in der Champions League, der FC Porto, hat in Portugal Anschluss an Tabellenführer Benfica Lissabon gehalten.

Am 26. Spieltag trennte sich Porto zwar nur 1:1 (1:0) von Nacional Funchal, weil aber Benfica (65 Punkte) zuvor bei Rio Ave unterlag (1:2), konnte das Team von Trainer Julen Lopetegui den Rückstand auf drei Punkte (62) verkürzen. Cristian Tello (45.) hatte die Gäste aus Porto zunächst in Führung gebracht, ehe Wagner (62.) ausglich.

Der deutsche Rekordmeister tritt am 15. April zunächst auswärts an.

Das Rückspiel findet am 21. April in München statt.

Der FC Bayern ist der letzte Bundesligist im Wettbewerb. Porto hatte sich in der Königsklasse im Achtelfinale klar gegen den FC Basel (1:1/4:0) durchgesetzt.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel