vergrößernverkleinern
Ulrich Stielike gibt an der Seitenlinie Anweisungen
Ulrich Stielike gibt an der Seitenlinie Anweisungen © Getty Images

Die südkoreanische Nationalmannschaft mit Trainer Ulli Stielike hat im zweiten Heim-Länderspiel innerhalb von vier Tagen den erwarteten Sieg gefeiert, sich aber über weite Strecken sehr schwer getan.

In Seoul bezwang der WM-Halbfinalist von 2002 Neuseeland 1:0 (0:0). Sung-Jae Lee (86.) sicherte den Erfolg.

Der langjährige Bundesliga-Profi Du-Ri Cha absolvierte sein 74. und letztes Länderspiel. Nach der Partie verabschiedete sich der 34 Jahre alte Ex-Frankfurter unter Tränen von den Fans.

Am vergangenen Freitag hatte es in Daejeon gegen Usbekistan ein 1:1 gegeben.

Bei den Gastgebern wirkten insgesamt vier Profis aus der Bundesliga mit: Die Mainzer Ja-Cheol Koo und Joo-Ho Park, Heung-Min Son von Bayer 04 Leverkusen sowie Dong-Won Ji vom FC Augsburg.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel