vergrößernverkleinern
FC Torpedo Moscow v FC Dinamo Moscow - Russian Premier League
Kevin Kuranyi musste beim 1:1 von Dynamo Moskau gegen Grosny verletzt ausgewechselt werden © Getty Images

Kevin Kuranyi (33) hat mit Dynamo Moskau den nächsten Schritt in Richtung Europa-League-Qualifikation verpasst.

Beim Tabellenneunten Terek Grosny kam das Team des früheren deutschen Nationalspielers am Sonntag nicht über ein 0:0 hinaus. Kuranyi hatte bereits nach 37 Minuten verletzt vom Feld gemusst.  

In der Tabelle liegt Dynamo als Vierter nach dem 24. Spieltag zwar weiter auf einem Europapokal-Platz, spürt dabei jedoch den Atem des nun punktgleichen Verfolgers Rubin Kasan.

Auch im Hinblick auf Rang zwei, der zur Teilnahme an den Playoffs zur Champions League berechtigt, ließ das Kuranyi-Team eine große Chance aus. Obwohl sich der Tabellenzweite FK Krasnodar und der -dritte ZSKA Moskau im direkten Duell 1:1 trennten, verkürzte Dynamo den Rückstand von derzeit fünf Zählern nicht.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel