vergrößernverkleinern
Kevin Kuranyi rückt mit Dynamo Moskau auf Platz vier vor
Kevin Kuranyi rückt mit Dynamo Moskau auf Platz vier vor © getty

Kevin Kuranyi ist mit Dynamo Moskau wieder auf Europapokal-Kurs.

Nach zuletzt drei sieglosen Spielen in Serie in der russischen Premjer Liga gewann der Hauptstadt-Klub am 22. Spieltag beim Stadtrivalen ZSKA durch Tore von Alexei Jonow (9.) und Balazs Dzsudzsak (24.) mit 2:1 (2:1) und rückt wieder auf Platz vier vor.

Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Georgi Milanow (15.).

Kuranyi stand auch beim zweiten Stadtderby innerhalb von fünf Tagen in der Startelf. Dynamo darf sich als Außenseiter sogar noch Hoffnungen auf Rang zwei machen, der zur Teilnahme an den Playoffs zur Champions League berechtigt.

Der FK Krasnodar auf dem zweiten Platz hat vier Punkte Vorsprung auf die Moskauer und zudem ein Spiel mehr bestritten.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel