vergrößernverkleinern
Kevin Kuranyi (l.) erzielt sein zehntes Saisontor
Kevin Kuranyi (l.) erzielt sein zehntes Saisontor © Getty Images

Der frühere Nationalspieler Kevin Kuranyi hat Dynamo Moskau in der russischen Premjer Liga zum Sieg geführt.

Beim 2:1 (2:0)-Erfolg gegen Aufsteiger Mordowia Saransk erzielte der 33-Jährige das zweite Tor, er traf in der laufenden Spielzeit damit bereits zum zehnten Mal (45.+1).

Der Niederländer Douglas hatte Moskau in Führung gebracht (42.), dem eingewechselten Danilo gelang kurz vor Schluss nur noch der Anschluss (86.).

In der Tabelle liegt Dynamo nach dem 23. Spieltag als Vierter weiter auf Europapokal-Kurs. Kuranyis Team darf sich als Außenseiter sogar noch Hoffnungen auf Rang zwei machen, der zur Teilnahme an den Playoffs zur Champions League berechtigt.

FK Krasnodar auf dem zweiten Platz hat aktuell fünf Punkte Vorsprung und zudem ein Spiel mehr bestritten.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel