vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-OLYMPIAKOS-MALMO
Alejandro Domínguez (M.) trifft gegen Xanthi © Getty Images

Olympiakos Piräus hat zum 27. Mal den griechischen Pokal gewonnen. Im Endspiel im Athener Olympiastadion setzte sich der Renommierklub am Samstagabend 3:1 (1:0) gegen Xanthi durch. Für Olympiakos war es das 17. Double der Vereinsgeschichte, nachdem der Klub bereits zuvor zum 42. Mal Meister geworden war.

Die Treffer für Olympiakos erzielten das argentinische Duo Franco Jara (45.+1) und Alejandro Dominguez (63.) sowie der Ex-Lauterer Kostas Fortounis (80.).

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel