vergrößernverkleinern
International Charlemagne Prize Of Aachen 2015
Laut Joachim Gauck darf Blatter das Bundesverdienstkreuz wohl behalten © Getty Images

Bundespräsident Joachim Gauck (75) sieht kaum eine realistische Chance, Joseph S. Blatter als Chef des Fußball-Weltverbandes FIFA das 2006 verliehene Bundesverdienstkreuz abzuerkennen.

"Die überwiegende Meinung in Deutschland ist skeptisch, aber das reicht nicht für einen solchen Schritt. Es gibt zu hohe Hürden", sagte das Staatsoberhaupt am Samstag am Rande des DFB-Pokalfinales zwischen dem VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund (3:1) in Berlin bei Sky.

Weiter führte Gauck aus: "Das ist ganz schwierig, es müssen schon schwerwiegende Vorgänge passiert sein. Diese gehen in die Persönlichkeitsrechte und dies kommentiere ich nicht."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel