vergrößernverkleinern
Aston Villa v Arsenal - FA Cup Final
Prinz William appelliert an die Sponsoren © Getty Images

Prinz William hat den Weltverband FIFA eindringlich zu Reformen aufgefordert und dabei auch besonders die Finanziers des Fußballs in die Pflicht genommen.

"Die Sponsoren und internationalen Verbände müssen die FIFA zu Veränderungen zwingen - ansonsten tun sie dem Fußball keinen Gefallen", sagte der Präsident des englischen Verbandes am Rande des FA-Cup-Finals am Samstag im Londoner Wembleystadion.

Die FIFA müsse nun zeigen, dass sie "Fair Play vorleben und den Sport an erste Stelle setzen kann", sagte Prinz William: "Es existiert ganz offensichtlich eine große Diskrepanz zwischen denen, die den Fußball unterstützen, und dem Management, gegen das es seit längerem schwere Korruptionsvorwürfe gibt."

Einige Großsponsoren, darunter das Kreditkarten-Unternehmen Visa, hatten angesichts des neuerlichen FIFA-Skandals angekündigt, ihr Engagement zu überdenken.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel