vergrößernverkleinern
Rangers v Raith Rovers - The William Hill Scottish Cup Fifth Round
Die Glasgow Rangers müssen weiter auf die Rückkehr in die erste Liga warten © Getty Images

Die Glasgow Rangers scheitern in der Relegation deutlich am FC Motherwell. Nach der Hinspielniederlage geht auch das Rückspiel deutlich verloren.

Die Glasgow Rangers haben den Aufstieg in die erste schottische Liga verpasst.

Der Rekordmeister unterlag im Relegations-Rückspiel dem Erstliga-Vorletzten FC Motherwell deutlich mit 0:3. Bereits das Hinspiel hatten die Rangers mit 1:3 verloren.

Der frühere Europapokal-Teilnehmer war vor drei Jahren wegen Finanzproblemen in die vierte Liga strafversetzt worden, stieg jedoch in den vergangenen beiden Jahren wieder auf.

Den Durchmarsch in die Premier League verpassten die Blau-Schwarzen nun jedoch deutlich. In der abgelaufenen Saison wurden die Rangers Dritter, konnten sich jedoch im Viertel- und Halbfinale der Relegation durchsetzen. Im Finale war gegen Motherwell jedoch Endstation.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel