vergrößernverkleinern
FC Viktoria Plzen v PFC CSKA Moscow - UEFA Champions League
Viktoria Pilsen gewann zum dritten Mal die tschechische Meisterschaft © Getty Images

Viktoria Pilsen ist zum dritten Mal nach 2011 und 2013 tschechischer Meister. Durch den 2:0-Sieg gegen Vysocina Jhlava kann Sparta Prag zwei Spieltage vor dem Saisonende in der Tabelle nicht mehr vorbeiziehen.

Pilsen, bei dem die ehemaligen Bundesligaspieler Frantisek Rajtoral (Hannover 96), Roman Hubnik (Hertha BSC), Vaclav Pilar (VfL Wolfsburg, SC Freiburg) und Milan Petrzela (FC Augsburg) im Kader stehen, steigt damit in der dritten Runde der Champions-League-Qualifikation ein.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel