Video

Besiktas-Stürmer Demba Ba zieht es nach China. Der chinesische Klub Shanghai Shenhua macht die Taschen angeblich weit auf - von einem neuen Rekordtransfer ist die Rede.

Der ehemalige Bundesliga-Profi Demba Ba hat offenbar für einen Rekordtransfer in der chinesischen Fußball-Liga gesorgt.

Laut der Nachrichtenagentur Xinhua überweist Shanghai Shenhua rund 16 Millionen Euro für die Dienste des Ex-Hoffenheimers an den türkischen Erstligisten Besiktas Istanbul.

Bestätigen wollte der Klub die Summe nicht, offiziell liegt der Rekord noch bei 15 Millionen Euro für Ricardo Goulart, der im Januar zu Guangzhou Evergrande gewechselt war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel