vergrößernverkleinern
© SPORT1

München - Meister und Pokalsieger sind gekürt, ein Absteiger aus den Niederlanden spielt Europa League. Ob Königsklasse oder Abstieg - SPORT1 zeigt alle Entscheidungen in Europas Top-Ligen.

Nachdem sich der Hamburger SV in der Relegation gerettet hat, ist in der Bundesliga auch die letzte Entscheidungen der Saison gefallen.

Auch in Spanien, England, Italien oder Frankreich stehen seit dem Wochenende die Meister, Pokalsieger etc. fest - und es gibt zum Teil kuriose Fakten.

So darf aus den Niederlanden der Absteiger Go Ahead Eagles Deventer im nächsten Jahr in der Europa League spielen - weil das Team die Fairplay-Wertung der Erendivisie gewonnen hat. Aus dem gleichen Grund ist auch West Ham United, der 12. in England, nach Europa.

FC Bayern Muenchen v 1. FSV Mainz 05 - Bundesliga
Der FC Bayern ist zum 25. Mal Deutscher Meister © Getty Images

Ob Meister, Pokalsieger, Europacupteilnehmer oder Auf- und Absteiger - SPORT1 gibt einen Überblick über die Entscheidungen in Europas Top-Ligen.

Deutschland - Bundesliga

Meister: FC Bayern München
Pokalsieger: VfL Wolfsburg
Champions League: FC Bayern, VfL Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach
Champions-League-Qualifikation: Bayer Leverkusen
Europa League: FC Augsburg, Schalke 04
Europa-League-Qualifikation: Borussia Dortmund 
Absteiger: SC Paderborn, SC Freiburg
Aufsteiger: FC Ingolstadt 04, SV Darmstadt 98

Spanien - Primera Division

Meister: FC Barcelona
Pokalsieger: FC Barcelona
Champions League: FC Barcelona, Real Madrid, Atletico Madrid, FC Sevilla (Europa-League-Sieger)
Champions-League-Qualifikation: FC Valencia
Europa League: Villarreal
Europa-League-Qualifikation: Athletic Bilbao
Absteiger: FC Cordoba, UD Almeria, SD Eibar
Aufsteiger: Real Betis, dazu entweder Girona oder Sporting Gijon als zweiter, direkter Aufsteiger. Der dritter Aufsteiger wird in der Relegation der Teams von Platz 3 bis 6 ausgespielt.

Italien - Serie A

Meister: Juventus Turin
Pokalsieger: Juventus Turin
Champions League: Juventus Turin, AS Roma
Champions-League-Qualifikation: Lazio Rom
Europa League: AC Florenz, SSC Neapel
Europa-League-Qualifikation: Sampdoria Genua (eigentlich wäre der FC Genua als Sechster startberechtigt, die UEFA-Lizenz wurde dem Klub aber verweigert) 
Absteiger: FC Parma, AC Cesena, Cagliari Calcio
Aufsteiger: FC Carpi, Frosinone Calcio, der dritte Aufsteiger wird in der Relegation bestimmt

England - Premier League

Meister: FC Chelsea
Pokalsieger: Arsenal
Champions League: Chelsea, Manchester City, Arsenal
Champions-League-Qualifikation: Manchester United
Europa League:  Tottenham Hotspur, FC Liverpool
Europa League Qualifikation: FC Southampton, West Ham United (Fairplay)
Absteiger:  Hull City, Burnley, Queens Park Rangers
Aufsteiger: AFC Bournemouth, Watford, Norwich City

Frankreich - Ligue 1

Meister: Paris Saint-Germain
Pokalsieger: Paris Saint-Germain
Champions League: Paris Saint-Germain, Olympique Lyon
Champions-League-Qualifikation: AS Monaco
Europa League: Olympique Marseille
Europa-League-Qualifikation: AS St Etienne, Girondins Bordeaux
Absteiger: FC Evian, FC Metz, RC Lens
Aufsteiger: ES Troyes, FCO Ajaccio, AJ Auxerre

Niederlande - Erendivisie

Meister: PSV Eindhoven
Pokalsieger: FC Groningen
Champions League: PSV Eindhoven
Champions-League-Qualifikation: Ajax Amsterdam
Europa League: AZ Alkmaar
Europa-League-Qualifikation: Vitesse Arnheim, FC Groningen, Go Ahead Eagles (Fairplay)
Absteiger: FC Dordrecht, Go Ahead Eagles, NAC Breda
Aufsteiger: NEC Nijmegen, Roda JC, De Graafschap

Portugal - Primeira Liga

Meister: Benfica Lissabon
Pokalsieger: Sporting Lissabon
Champions League: Benfica Lissabon, FC Porto
Champions-League-Qualifikation: Sporting Lisbon
Europa League: Sporting Braga
Europa-League-Qualifikation: Vitoria Guimaraes, Belenenses Lissabon
Absteiger: FC Penafiel, FC Gil Vicente
Aufsteiger: Tondela, Uniao da Madeira

Russland - Premier Liga

Meister: Zenit St Petersburg
Pokalsieger: Lokomotive Moskau
Champions League: Zenit St Petersburg
Champions-League-Qualifikation: ZSKA Moscow
Europa League: Lokomotive Moskau
Europa-League-Qualifikation: FK Krasnodar, Dynamo Moskau
Absteiger: Arsenal Tula und Torpedo Moscow. Ural Jekaterinburg und FK Rostow müssen in die Relegation
Aufsteiger: Krylia Sovetov Samara und Anschi Machatschkala. Tosno und Tom Tomsk in der Relegation

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel