vergrößernverkleinern
Lucas Barrios bestritt 83 Bundesligaspiele für den BVB
Lucas Barrios bestritt 83 Bundesligaspiele für den BVB © Getty Images

Der frühere Dortmunder Bundesliga-Torjäger Lucas Barrios setzt seine Reise durch die Ligen der Welt fort.

Der Nationalspieler Paraguays wechselt von Spartak Moskau zum brasilianischen Traditionsklub Palmeiras nach Sao Paulo. Dies gab der 30-Jährige am Rande der Copa America in Chile via Facebook bekannt.

Palmeiras ist für den Angreifer die elfte Profistation im achten Land.

Der gebürtige Argentinier Barrios war 2009 vom chilenischen Topklub Colo Colo zum BVB gewechselt und hatte in 83 Bundesligaspielen 39 Tore erzielt.

2012 zog Barrios zu Guangzhou Evergrande in China weiter, es folgten Gastspiele bei Spartak sowie auf Leihbasis bei HSC Montpellier in Frankreich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel