vergrößernverkleinern
FIFA President Sepp Blatter Announces Resignation
Die FIFA muss Untersuchungen wegen den WM-Vergaben 2018 und 2022 über sich ergehen lassen © Getty Images

Der Fußball-Weltverband FIFA hat der Schweizer Polizei am Mittwoch im Zuge der Untersuchungen der WM-Vergaben 2018 und 2022 Computer-Daten aus der Zentrale in Zürich übergeben. Die Unterlagen sollen aus mehreren Büros stammen, darunter auch dem des scheidenden FIFA-Präsidenten Joseph S. Blatter. Die FIFA habe "alle zuvor angeforderten Dokumente ausgehändigt", sagte eine Sprecherin.

Nach Informationen von Spiegel Online erfolgte die Übergabe der Dokumente gegen 11 Uhr. FIFA-Chefjustitiar Marco Villiger sei bereits eine Stunde zuvor von den Behörden über die Aktion informiert worden. Auch aus den Büros von Generalsekretär Jerome Valcke und Finanzdirektor Markus Kattner seien Informationen übergeben worden.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel