vergrößernverkleinern
Hakan Calhanoglu trifft gegen Bulgarien doppelt
Hakan Calhanoglu erzielte einen Doppelpack © Getty Images

Der Leverkusener Bundesligaprofi Hakan Calhanoglu hat die türkische Nationalmannschaft zu einem Prestigesieg gegen Bulgarien geführt und sich für das EM-Qualifikationsspiel in Kasachstan am Freitag (22.00 Uhr) warm geschossen. Beim 4:0 (0:0) gegen den Nachbarn erzielte der Mittelfeldspieler zwei Treffer (49., 54.), den ersten mit einem seiner berüchtigten Freistöße.

Zudem war Burak Yilmaz (56., 80.) erfolgreich.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit in Istanbul übernahmen die Türken angeführt vom starken Calhanoglu mehr und mehr die Kontrolle. Nach dem Freistoßtreffer des 21-Jährigen aus der Distanz spielten die Gastgeber ihre Überlegenheit konsequent aus.

In der EM-Qualifikation steht die Türkei dagegen bereits unter Druck. Als Vierter der Gruppe A hat das Team von Nationaltrainer Fatih Terim bereits acht Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Tschechien. Ein Sieg gegen den Tabellenletzten Kasachstan ist daher Pflicht. Bulgarien, Vierter der Gruppe H, trifft am Freitag (20.45 Uhr) auf Malta.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel