vergrößernverkleinern
FC Torpedo Moscow v FC Rubin Kazan - Russian Premier League
Blagoj Georgiew (l.) spielte in der abgelaufenen Saison für Rubin Kasan © Getty Images

Der bulgarische Fußball-Profi Blagoj Georgiew hat sich in Italien eine Anzeige eingehandelt.

Der 33 Jahre alte Mittelfeldspieler des zweimaligen russischen Meisters Rubin Kazan wurde in Rom dabei erwischt, wie er mit einer Münze seinen Namen in eine Säule des weltberühmten Kolosseums einritzen wollte, das unter Denkmalschutz steht. Wegen Beschädigung dieses Römer Wahrzeichens droht Georgiew nun eine Strafe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel