vergrößernverkleinern

Unmittelbar nach der bitteren Niederlage im Finale der Copa America gegen Gastgeber Chile will ein junger Fan ein Erinnerungsfoto von seinem Idol Lionel Messi schießen.

Den Schock über den verpassten Titel bei der Copa America hatte Lionel Messi noch nicht ganz verdaut, da kam ein Balljunge mit der Bitte um ein Erinnerungsfoto auf ihn zu.

Nach der 1:4-Niederlage im Elfmeterschießen im Finale gegen Gastgeber Chile stand Messi zunächst regungslos auf dem Rasen. Auf TV-Aufnahmen ist zu sehen, wie der junge Fan seinen Arm um sein Idol legte und mit seinem Handy ein Selfie schoss. Der 28 Jahre alte Superstar lässt den Fan gewähren.

Messi verlor zum fünften Mal in Folge ein Endspiel; nach Copa America 2004 und 2007, Confed Cup 2005 und der WM in Brasilien.

Derweil kam es auf den Rängen offenbar zu unschönen Szenen. Die Familie Messis wurde laut Medienberichten in Santiago de Chile auf der Tribüne attackiert und musste sich in einem TV-Studio in Sicherheit bringen. Messis Bruder Rodrigo soll sogar von einem Gegenstand getroffen worden sein.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel