vergrößernverkleinern
Grafite spielte von 2007 bis 2011 für den VfL Wolfsburg
Grafite spielte von 2007 bis 2011 für den VfL Wolfsburg © Getty Images

Der ehemalige Wolfsburger Grafite wechselt nach einem Abstecher in die arabische Fußballwelt zurück in seine Heimat Brasilien. Für einen Erstligisten reicht es aber nicht.

Nach seinem Abstecher in die arabische Fußballwelt kehrt der Brasilianer Grafite, der den VfL Wolfsburg 2009 mit 28 Toren zur deutschen Meisterschaft geschossen hatte, in seine Heimat zurück.

Der 36-Jährige heuert für ein Jahr bei Zweitligist Santa Cruz aus der WM-Stadt Recife an.

Der WM-Teilnehmer von 2010 bestritt insgesamt 107 Bundesliga-Spiele für die "Wölfe" und erzielte dabei 59 Tore.

Im Sommer 2011 wechselte Grafite in die Vereinigten Arabischen Emirate zu Al-Ahli.

Zuletzt war der viermalige Nationalspieler bei Al-Sadd Sport Club in Katar tätig.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel