vergrößernverkleinern
Rodolph Austin schießt Jamaika zum Sieg über Kanada
Rodolph Austin schießt Jamaika zum Sieg über Kanada © Getty Images

Die Reggae Boyz feiern ihren ersten Sieg beim Gold Cup. Trainer Winfried Schäfer und sein Team warten jedoch bis kurz vor Schluss auf ein Tor. Costa Rica patzt erneut.

Jamaikas deutscher Nationaltrainer Winfried Schäfer hat mit seiner Auswahl den ersten Sieg beim Gold Cup in den USA und Kanada gefeiert.

Der Karibik-Meister setzte sich am zweiten Vorrundenspieltag durch ein Last-Minute-Tor mit 1:0 (0:0) gegen Kanada durch und übernahm die Führung in Gruppe B.

Rodolph Austin erzielte in Houston den entscheidenden Treffer für Jamaika in der zweiten Minute der Nachspielzeit.

Mitfavorit Costa Rica tritt bei der Meisterschaft von Nord- und Mittelamerika sowie der Karibik dagegen weiter auf der Stelle.

Nach dem Unentschieden zum Auftakt gegen Jamaika (2:2) kam der WM-Viertelfinalist auch gegen El Salvador nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus.

Bryan Ruiz (60.) brachte Costa Rica zunächst in Führung, Dustin Corea (90.+2) sorgte jedoch in der Nachspielzeit für den Ausgleich.

Bundesliga-Profi Junior Diaz vom 1. FSV Mainz 05 kam bei Costa Rica nicht zum Einsatz.

Jamaika führt die Gruppe B mit nun 4 Punkten an, Costa Rica und El Salvador folgen mit jeweils zwei Zählern.

Mitausrichter Kanada, das gegen Jamaika mit den Deutschland-Profis Nicolas Ledgerwood (Energie Cottbus) und Andre Hainault (VfR Aalen) antrat, liegt mit einem Punkt auf dem vierten Platz.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel