vergrößernverkleinern
Stephen Keshi ist nicht mehr Nationaltrainer in Nigeria
Stephen Keshi ist nicht mehr Nationaltrainer in Nigeria © Getty Images

Der nigerianische Verband NFF hat sich am Sonntag von Trainer Stephen Keshi vorzeitig getrennt.

Die Nachfolge tritt mit sofortiger Wirkung Shuaibu Amodu an. Dies gab der NFF bekannt.

Die Super Eagles waren offenbar verstimmt, dass Keshi mit der Elfenbeinküste Verhandlungen aufgenommen hatte, obwohl er noch einen gültigen Vertrag mit Nigeria besaß.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Amodu die Nachfolge von Keshi angetreten, allerdings revidierte der NFF seine Entscheidung und beließ Keshi schließlich doch auf dem Posten als Nationalcoach.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel