vergrößernverkleinern
Spanien ist zum achten Mal U19-Europameister © Twitter/@UEFAcom

Die Iberer feiern bereits ihren achten Titel und krönen sich zu Deutschlands Nachfolger. Ein Juwel von Real Madrid bringt Spanien im Finale gegen Russland in Front.

Rekordgewinner Spanien hat sich bei der U19-EM in Griechenland seinen achten Titel gesichert und die Nachfolge der deutschen Mannschaft angetreten.

Die Iberer setzten sich im Finale in Katerini mit 2:0 (1:0) gegen Russland durch. Beide Teams hatten sich punktgleich mit dem von Marcus Sorg trainierten DFB-Team in der Gruppenphase fürs Halbfinale qualifiziert.

Borja Mayoral (39.) vom spanischen Redkordmeister Real Madrid und Matias Nahuel (78.) vom FC Villarreal trafen für die Spanier, die in der Vorrunde noch mit 1:3 gegen die Russen verloren hatten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel