vergrößernverkleinern
Wladimir Putin (l.) zusammen mit Sepp Blatter bei der WM in Brasilien
Wladimir Putin (l.) zusammen mit Sepp Blatter bei der WM in Brasilien © Getty Images

Russlands Präsident Wladimir Putin (62) hat ein Treffen mit dem umstrittenen FIFA-Boss Joseph S. Blatter (79) am Rande der Auslosung der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 (14. Juni bis zum 15. Juli) angekündigt.

Die Partien der WM-Qualifikationsgruppen werden am Samstag in St. Petersburg gezogen.

"Ein Treffen mit Blatter ist geplant, es steht auf der Agenda", sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow gegenüber russischen Nachrichtenagenturen.

Putin hatte Blatter nach dessen Wiederwahl Ende Mai gratuliert und lobte ihn für seine "Erfahrung, Professionalität und hohe Autorität".

Neben Katar 2022 ist auch die WM-Vergabe an Russland umstritten.

Die Ermittlungen der Schweizer Bundesanwaltschaft wegen "Unregelmäßigkeiten" bei den beiden WM-Vergaben sowie die der US-Behörde FBI werden in Russland aber höchstens zur Kenntnis genommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel